Anke Dill

Trio Dill-Lampert-Wiek

Im Jahr 2008 fanden sich drei Professoren der Musikhochschule Stuttgart zusammen, um die selten zu hörende Gattung des Horntrios zu pflegen. Die Geigerin Anke Dill, der Hornist Christian Lampert und der Pianist Florian Wiek sind erfahrene Solisten und Kammermusiker, die den einmaligen Reiz dieser Klangkombination nahebringen. Ausgehend von „dem“ Meisterwerk dieser Besetzung, dem Trio Es-Dur op. 40 von Johannes Brahms, haben sich die drei Musiker ein breites Spektrum an Kompositionen von der Romantik bis zur Gegenwart erarbeitet, das von der Presse begeistert aufgenommen wird.
Anke Dill und Florian WiekLupe um vergößertes Bild zu betrachtenChristian LampertLupe um vergößertes Bild zu betrachten
Heilbronner Stimme:
„Ja, es ist ein echter Glücksfall, so eine Besetzung zu bieten, ....Überragend zum Schluss das Horntrio von Brahms. Schon im ersten Satz zeigt sich das gute Zusammenspiel von Streich-, Blas- und Tasteninstrument, das im zweiten Satz seinem Höhepunkt zustrebt."
Heilbronner Stimme Konzertkritik

Musikalische Gesellschaft Rheinberg Saison 11/12:
Rheinische Post: Horntrio Musikalische Gesellschaft Rheinberg